Rückblick DIGITAL X WEST

09. April 2019  •  Bochum, Jahrhunderthalle

Europas führende Digitalisierungsinitiative
zu Gast im Ruhrgebiet

Europas führende Initiative zur Digitalisierung startete am 09. April 2019 in Bochum mit einer Serie von insgesamt sechs regionalen Veranstaltungen. 2.000 Entscheider von Mittelständlern und Konzernen vernetzten sich auf der „DIGITAL X WEST“. 27 Referenten sprachen auf vier Bühnen über die digitale Zukunft des Ruhrgebiets. Darunter: Staatssekretär Christoph Dammermann sowie Vertreter aus der Wirtschaft von NRW.

Unternehmen der Region präsentierten digitale Vorzeigeprojekte. Die besten vier gewannen die Auszeichnung „Regionaler Digital Champion“:

Robert Thomas Metall- und Elektrowerke GmbH & Co. KG
Gewinner in der Kategorie Digitales Kundenerlebnis

Hörmann KG
Gewinner in der Kategorie Digitale Produkte und Dienstleistungen

LSD GmbH und Co. KG
Gewinner der Kategorie Digitale Transformation Mittelstand

Bayer 04 Leverkusen
Gewinner der Kategorie Digitale Prozesse und Organisation

Event Highlights

Das war die Digital X West in Bochum

Thomas Eiskirch

Oberbürgermeister Bochum

„Digitalisierung muss immer Teil einer Gesamtstrategie sein. Deshalb haben wir in Bochum die Digitalisierung zu einem festen Bestandteil unserer Bochum Strategie 2030 gemacht“

Christoph Dammermann

Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie

„Mit der Förderung der digitalen Infrastruktur und Maßnahmen wie der Digitalisierungsinitiative Mittelstand schafft die Landesregierung die notwendigen Rahmenbedingungen.“

Jörg Fischer*

Technischer Direktor beim Weltmarkt-Führer Hörmann KG

„Anfangs war uns noch nicht klar, wie viele Möglichkeiten die Digitalisierung für uns bereithält. Vielen Unternehmen geht es ähnlich. Mit starken Partnern an der Seite und mutigen Mitstreitern im Unternehmen haben wir es geschafft: Heute sind unsere intelligent vernetzten Industrie-Tore weltweit im Einsatz. Damit sind wir die Ersten in unserer Branche.“

*rechts im Bild zusammen mit Laudator Klaus Plath, Leiter Vertrieb Mittelstand Telekom

Eindrücke
Interviews

Wie Bayer 04 Leverkusen die Digitalisierung nutzt

Im Stadion wird gekickt, doch drumherum läuft eine riesige Maschinerie. Diese hat sich durch die Digitalisierung stark verändert – und das zum Wohle von Angestellten und Fans. Dafür erhielt der Verein nun eine Auszeichnung.

„Wir können die Daten unserer Tore weltweit managen“

Rolltore werden in Fabriken weltweit eingesetzt. Wenn sie nicht funktionieren, stockt die Produktion. Durch eine Cloud-Anbindung kann Hörmann seine Tore weltweit über das Internet steuern und entsprechend warten. Ein Durchbruch, der prämiert wurde.

„Wir fördern in Bochum keine Kohle mehr, sondern Digitalisierung“

Lange assoziierte man Bochum mit negativen Wirtschaftsnachrichten. Nokia, Opel – Schließungen statt Aufschwung. Heute ist die Stadt eine Cybersecurity-Hochburg. Da geht noch mehr, sagt Oberbürgermeister Thomas Eiskirch.

„Der Mittelstand muss sich der Digitalisierung stellen – sonst sind Geschäftsmodelle gefährdet“

Christoph Dammermann kämpft als Staatssekretär an vorderster Front für die Digitalisierung in NRW. Der Bedarf ist groß, beim deutschen Mittelstand genauso wie bei den eigenen Behörden.

„Wir verstehen uns als Matchmaker“

Die ersten Schritte sind getan, sagt Christian Frößl über die Digitalisierung der Unternehmen im Westen Deutschlands. Der Regionalleiter Großkunden West der Telekom sieht jedoch noch viel ungenutztes Potenzial.

„Wir machen mit Augmented Reality den Print wieder wertvoll“

Einst war das Düsseldorfer Unternehmen LSD eine Schriftsetzerei. Heute nutzt man alle Möglichkeiten der Digitalisierung und macht Print erlebbar. Dafür gab es nun den Preis als Regional Digital Champion.

„Unsere Technologie kann man spielerisch erleben“

Das Innenleben eines Staubsaugers dürfte wohl den Wenigsten bekannt sein. Das Team des Mittelständlers Robert Thomas wollte die ausgereifte Technik den Kunden verständlich machen. Und nutzte die Fortschritte der Digitalisierung.

„Unternehmen lassen sich nur zögerlich von Start-ups helfen“

Oliver Weimann versucht Unternehmen und Start-ups miteinander zu verbinden. Die jungen Unternehmen bieten oft schnelle Lösungen für große Konzerne. Trotzdem gibt es Fallstricke.

Bergbau-Mentalität trifft auf Digitalisierung

Die Telekom startet ihre zweite Digitalisierungsinitiative. Sie startet in Bochum. 1000 Start-ups, Mittelständler und Konzerne treiben hier den Strukturwandel voran.