Rückblick DIGITAL X SOUTHWEST

07. Mai 2019 •  Stuttgart, Wagenhallen

Europas führende Digitalisierungsinitiative zu Gast im Ländle

Die Stuttgarter Wagenhallen waren am 07.05.2019 die Bühne für die Trends der Zukunft. Über 1.500 Teilnehmer vernetzten sich auf der „DIGITAL X SOUTHWEST“. Auf vier Bühnen diskutierten Vertreter aus Politik und Wirtschaft über die digitale Zukunft im „Ländle“. Darunter Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl.

Digitale Vorreiter ausgezeichnet
Zahlreiche Unternehmen aus Baden-Württemberg hatten sich mit ihren Ideen am „Digital Champions Awards“ beteiligt. Beim regionalen Vorentscheid haben vier Unternehmen die Jury überzeugt. Diese haben sich damit für den bundesweiten Wettbewerb qualifiziert:

Wagner Group, Markdorf
Gewinner der Kategorie „Digitale Transformation Mittelstand“ für den Wagner Group Inkubator „freiraum“

Fischerwerke GmbH & Co. KG, Waldachtal
Gewinner der Kategorie „Digitales Kundenerlebnis“ für den digitalen Befestigungs-Berater als mobile App

iXenso AG, Freiburg
Gewinner der Kategorie „Digitale Prozesse und Organisation“ für digitale Postverarbeitung

LUPUS-Electronics GmbH, Landau in der Pfalz
Gewinner der Kategorie „Digitale Produkte und Dienstleistungen“ für smarte Rauchmelder

Event Highlights

Das war die Digital X SouthWest in Stuttgart

Thomas Strobl

Innenminister von Baden-Württemberg

„Wir treiben die Digitalisierung in allen Lebensbereichen und Regionen voran. Auf dem Weg zum Erfolg spielt das Vernetzen der verschiedenen Akteure ganz klar eine wichtige Rolle. Und das fördert die Initiative Digital X.“

Dr. Wladimir Klitschko

Unternehmer und ehemaliger Profi-Boxer

„Die Digitalisierung machen Menschen für Menschen, um die Welt und den Alltag zu verbessern und zu vereinfachen.“

Robin Wenk

CEO und Mitgründer von Lightshape GmbH & Co. KG

„Unser Fokus Virtual & Mixed Reality ist Teil der Digitalisierung. Unser Ziel ist es damit das Arbeitsleben entscheidend zu verbessern. Vor allem hier in der Region ist es wichtig dem Mittelstand die neuen Möglichkeiten aufzuzeigen.“

Eindrücke
Interviews

Per App zum richtigen Dübel

Warum Fischer bei der Beratung von Handwerkern auf eine App setzt, verrät Michael Schneider von dem Waldachtaler Unternehmen.

„Die kleinen digitalen Champions sind ein Erfolgsfaktor in Südwest“

Die Digitalisierung erlaubt die Optimierung von Prozessen, denn so können Abläufe deutlich gestrafft werden. Warum das wichtig ist, erklärt Thomas Kleiner von iXenso auf der Digital X Southwest.

„In zwei Jahren fliegen unsere Lufttaxis durch die ersten Städten“

Nie wieder im Stau stehen. Ein Traum für viele Pendler. Stefan Klocke will ihn bald wahr werden lassen. Und berichtet davon auf der Digital Southwest.

„Der entscheidende Faktor ist die Bereitschaft der Behörden“

Bürokratie gilt nicht als Beschleuniger von Innovation. Doch es gibt positive Beispiele, wie Thomas Spreitzer, Telekom Deutschland, und Stefan Klocke von Volocopter berichten.

Der funkende Rauchmelder spart Wartung

Wie der Rauchmelder Lupus 10 Jahre ohne Wartung auskommt, erklärt Matthias Wolff von Lupus Electronics.

„Unsere Cyberwacht hilft kleinen Unternehmen sofort“

Baden-Württemberg geht es gut. Macht das die Unternehmen faul? Und wie wird Digitalisierung im Bundesland umgesetzt? Der Minister für Digitales, Thomas Strobl klärt auf.

„Digitalisierung hilft im Handwerk gegen den Fachkräftemangel“

Tanja Springer berät Handwerksbetriebe beim Thema Digitalisierung. Doch die Branche tut sich schwer in Zeiten des Baubooms. Dabei liegt hier eine Chance, dem Fachkräftemangel zu begegnen.

So digitalisiert sich Europas größte Tanzschule

Nicht jeder würde bei Digitalisierung als erstes an eine Tanzschule denken. Doch die Entwicklungen machen nirgends Halt und sind speziell für den Dienstleistungssektor eine Chance, erzählt der Geschäftsführer Matthias Blattmann.

„Chefs müssen für die Digitalisierung brennen!“

Wer mit Plattitüden die eigene digitale Transformation meistern will, hat schon verloren, sagt Thomas Spreitzer, Telekom Deutschland. Unternehmern rät er deshalb zu mehr Offenheit. Doch nicht nur dazu.